Culex Ahoi! – Mückenschiffchen

Stechmücken-Weibchen der Gattung „Culex“ setzen sich zur Eiablage auf die Wasseroberfläche. Sie vereinigen ihre 200 bis 300 länglichen, einseitig zugespitzten Eier zu floßartigen Gebilden, den Mückenschiffchen. Bis zum Schlupf der Larven schwimmen diese auf der Wasseroberfläche. (Vgl. Engelhardt, Wolfgang: Was lebt in Tümpel, Bach und Weiher? Pflanzen und Tiere unserer Gewässer. 14. Auflage. Stuttgart: Franckh-Kosmos, 1996. S.212f.)

Leave a Reply